Bandpassfilter

HOHE TRANSMISSION IM PASSBAND

Wir entwickeln und fertigen optische Bandpassfilter für ein breites Anwendungsspektrum. Bandpassfilter werden eingesetzt, um Energie in einem vorgegebenen, scharf begrenzten Wellenlängenbereich zu übertragen und die Übertragung von Energie außerhalb dieses Bereichs zu unterbinden. Deshalb werden diese Filter durch die Angabe von Pass- und Sperrband spezifiziert.


Optische Bandpassfilter bestehen üblicherweise aus speziell angeordneten Interferenzschichtpaketen, die hohe Transmissionswerte im Passband erzeugen. Diese dielektrischen Interferenzfilter können mittels plasmaunterstützten Prozessen abgeschieden werden. Für Filter mit sehr hohen Ansprüchen kommt das Ionenstrahlsputtern (IBS) zum Einsatz. So ist es möglich, die geblockten Bereiche im Spektrum bis zu einer optischen Dichte von OD6 zu sperren.


Die Filterdesigns können mit absorbierenden Materialien oder weiteren Schichtsystemen und Farbgläsern kombiniert werden, um die gewünschte spektrale Funktion zu erzeugen. Meist handelt es sich um anspruchsvolle Filterdesigns, um den hohen Anforderungen in ihrer Anwendung zu entsprechen.

Optische Funktionen

Anwendungsbeispiele

  • Bandpassfilter für unterschiedliche Laserwellelängen für die Biomedizin
  • Messtechnik
  • Medizintechnik
  • Videoprojektoren
  • Showtechnik

 

Mehr über Anwendungen