Selektivspiegel

Die Verwendung von dielektrischen und damit absorptionsfreien Schichten erlaubt das Herstellen von spektral selektiven Reflektoren.

In diesem Beispiel wird ein Spiegel (trapezförmiges Glassubstrat mit Kantenlängen im Bereich von 5 bis 50 mm) für den Wellenlängenbereich von 450 bis 660 nm vorgestellt mit einer Unterdrückung des UV und des IR Bereiches.

Die weiteren Anforderungen waren ein Einfallswinkel AOI = 45° und die Einhaltung der eng gesetzten Toleranzen bezüglich der Farbwerte.

Reflexionsmessung

Eine korrekte Reflexionsmessung unter 45° lässt sich nur mit einer Absolutmessung ("VW" Messprinzip) realisieren.

  • UV-Kaltlichtspiegel

    UV-Kaltlichtspiegel

  • Dielektrischer Spiegel 940nm

    Dielektrischer Spiegel

  • Selektivspiegel 450nm-660nm

    Selektivspiegel

  • Kaltlichtspiegel_Selektivspiegel

    Selektivspiegel

  • NIR-Kaltlichtspiegel

    NIR-Kaltlichtspiegel