Optische Bandpassfilter

Wir entwickeln und fertigen optische Bandpassfilter für ein breites Anwendungsspektrum. Bandpassfilter werden eingesetzt, um Energie in einem vorgegebenen, scharf begrenzten Wellenlängenbereich zu übertragen und die Übertragung von Energie außerhalb dieses Bereiches zu unterbinden. Deshalb werden diese Filter durch die Angabe von Pass- und Sperrband spezifiziert.

Optische Bandpassfilter bestehen üblicherweise aus speziell angeordneten Interferenzschichtpaketen, die hohe Transmissionswerte im Passband erreichen. Die dielektrischen Interferenzfilter werden mittels plasmaunterstützten Prozessen abgeschieden. Diese werden mit absorbierenden Materialien oder weiteren Schichtsystemen und Farbgläsern kombiniert, um die gewünschte spektrale Funktion zu erzeugen. Meist handelt es sich um anspruchsvolle Filterdesigns, um den hohen Anforderungen in ihrer Anwendung zu entsprechen.

 

Bandpass mit zentraler Wellenlänge @ 795 nm und FWHM Dλ = 30nm auf Farbglas als Substrat (Unterdrückung des VIS)

  • Optische Bandpassfilter

    Optische Bandpassfilter für Sensorik

  • Bandpassfilter_auf_Farbglas

    NIR Bandpass auf Farbglas

  • Bandpassfilter_auf_RG-Glas

    Bandpass auf RG-Glas

  • Bandpassfilter_auf_Farbglas_2

    Bandpass auf Farbglas