Optische Beschichtungen - dünne Schichten

Zahlreiche aus dem Alltag bekannte Produkte beruhen auf - für das Auge oft unsichtbaren - optischen Funktionsschichten mit Dicken zwischen einigen Nanometern bis hin zu wenigen Mikrometern.

Diese optischen Beschichtungen sind unter anderem zu finden in der Druckindustrie - Solartechnik - Messtechnik - Sensorik - LED Anwendungen - technische Beleuchtung und Mikrooptiken.

 

In der Optik werden dünne Schichten dazu verwendet um die optischen Eigenschaften von Oberflächen zu verändern. Die Grenzflächen tragen dazu bei, dass einfallendes Licht teilweise reflektiert und teilweise transmittiert wird. Das Reflexionsverhalten einer Oberfläche kann durch dünne Schichten wesentlich verändert werden. Mit dünnen Schichten wird ein definiertes Transmissions- und Reflexionsverhalten für Oberflächen erreicht. So lassen sich dichroitische Spiegel, Interferenzfilter und Vergütungen (z. B. Entspiegelungen) erzeugen.

Höchste Qualität bei der Herstellung optischer Beschichtungen ist ein absolutes muss um die gewünschten Interferenzeffekte bestmöglich zu erreichen.

        AR

Strahlteiler

 Strahlteiler     

HR

           HR

Selektiv Spiegel

UV-Kaltlichtspiegel, UV-Reflektoren

UV-Kaltlichtspiegel 

Kurz-/Langpass

    Bandpass

Absorber